Telefon
Entstehung
Kontakt
Video
Sommer
Herbst
Geografie
Die Ferienwohnung
Frühjahr
Halligleben
Oland
Impressum
Preisliste
Winter
Die Preise
außen
Herzlich willkommen auf der Homepage Olandurlaub.de. Hier finden Sie Informationen zu Ihrem Urlaub auf der Hallig Oland im Haus Seewind von Simone und Ralf Diel.
Eindrücke
innen
Links
NEU!Die Hallig-OLAND-Dokumentation 14 Min. Video!Klick hier.
Ausstattung
Das Haus Seewind (links) von Südwesten.
> Eindrücke > Frühjahr
Der Sonnenuntergang über der Hallig Langeneß mit hren Warften.
Blütenpracht im Warftinneren.
Die Natur erwacht langsam aus ihrem Winterschlaf.
> Eindrücke > Sommer
> Eindrücke > Video
> Die Ferienwohnung > Ausstattung
Bettwäsche Handtücher Endreinigung Nichtraucherhaus Fußweg zum Strand Einkaufsmöglichkeit Gastronomie Klassifizierung nach Deutschem Tourismusverband e.V. Transfer vom Festland und zurück
2 1 1 60 qm ja ja ja ja ja/ja/ja nein
Unser Haus ist allergikerfreundlich eingerichtet. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Haustiere aufnehmen können. Raucher bitten wir, außerhalb des Hauses zu rauchen.
bitte mitbringen bitte mitbringen durch den Gast ja 4 Minuten keine, bitte versorgen Sie sich ausreichend vor Reiseantritt ja, 1 Minute ja, gegen Gebühr
Betten Anzahl der Schlafräume Anzahl der Wohnräume Fläche der Ferienwohnung Badewanne/Dusche/WC separate Küche Terrasse Garten SAT/TV/Radio Unterbringung von Haustieren
18,00 €
Kinder (12 - 18 Jahre) Nebensaison**
Unsere Preise
Wohnung pro Nacht
49,00 €
Bitte bringen Sie Ihre Bettwäsche und Handtücher selber mit.
Kurtaxe pro Tag
Erwachsene Hauptsaison*
* Hauptsaison: 1.6. bis 30.9. ** Nebensaison 1.1. bis 15.1., 15.3. bis 31.5., 1.10. bis 31.10., 15.12. bis 31.12.
0,40 €
> Die Preise > Preisliste
1,10 €
Kinder unter 12 Jahren zahlen keine Kurtaxe.
Sonstiges
Erwachsene Nebensaison**
Überfahrt mit der Lorenbahn, je Fahrt
0,60 €
Kinder (12 - 18 Jahre) Hauptsaison*
Wir bitten unsere Gäste, für die Endreinigung selber zu sorgen.
0,70 €
> Oland > Geografie
Anreise von Süden nach Oland:- A7 / Hamburg (Elbtunnel) - A23 Richtung Heide  - B5 nach Husum - weiter über Bredstedt nach Dagebüll  Die Hallig Oland ist autofrei. Sie fahren mit dem Auto nur bis zum Lorenbahnhof in Dagebüll (siehe Stecknadel). Von dort geht es nach Absprache weiter mit einer Lore nach Oland.
> Eindrücke > Herbst
Wintereinbruch auf Oland.
Eine Fahrt mit Lore wird zum Winterabenteuer.
Die Kirche von Oland im winterlichen Sonnenuntergang.
> Eindrücke > Winter
Der Leuchtturm von Oland vor dem nächtlichen Südhimmel.
> Oland > Entstehung
Die Entstehung der HalligenBis vor ca. 1000 Jahren gab es vor der Nordeeküste, dort, wo heute die Halligen sind, noch Festland mit ausgedehnten Wäldern und Mooren. Durch den Anstieg des Meeresspiegels wurden diese Flächen überflutet. Sinkstoffe lagerten sich ab und es entstanden ausgedehnte Torfflächen, die von den Friesen nach und nach eingedeicht und abgebaut wurden.  Der Torfabbau allerdings verursachte eine Senkung des Landes, so dass vielerorts bei größeren Sturmfluten (z.B. 1362 oder 1634) die Deiche nicht ausreichend waren, um das Gebiet als Festland zu halten. In den folgenden Jahrhunderten lagerten sich im Küstenbereich mit jeder Sturmflut wiederum Schwebstoffe ab und die Halligen entstanden.  Sie sind ständig Veränderungen unterworfen. Halligen, die ungeschützt dem Meer ausgesetzt sind, geben mit jeder Flut ein Stück Land preis. Mehr zur Entstehung der Halligen auch in unserem Video (Eindrücke -> Video).
Die Einwohner leben auf künstlich aufgeworfenen Hügeln – den Warften. Diese sind hoch genug, um auch schweren Sturmfluten zu trotzen. Dann ragen nur noch die Warften mit den Häusern aus dem Wasser der Nordsee.
So genannte Sommerdeiche können mit 1,20 m Höhe keinen wirksamen Schutz gegen Sturmfluten bieten, die Halligen werden überflutet, mitgebrachte Sinkstoffe legen sich auf die Hallig, und sie wächst wieder ein Stück. Das Wasser kann durch so genannte Siele wieder abfließen.
In sehr seltenen Fällen allerdings – zuletzt am 3. Januar 1976 oder im Februar 1962 – wurden viele der Warften auf den zehn Halligen an der deutschen Nordseeküste überschwemmt.
Die Hallig Oland ist autofrei. Daher nutzen Olands Einwohner den ca. 6 km langen Lorendamm zur eigenen Versorgung. Es werden mit der Lorenbahn Urlaubsgäste, Lebensmittel, Postsendungen, Möbel, ja sogar Tiere transportiert. Der Lorendamm verläuft über Oland weiter zur Hallig Langeneß.
Der Christliche Glaube und die Tradition geben vielen Halligbewohnern Halt. So findet zum Beispiel an der gesamten nordfriesischen Küste alljährlich am 21. Februar, dem Vorabend des St.-Petri-Tages, das so genannte Biikebrennen statt. Im Ursprung wurde mit diesem heidnischen Brauch „der Winter ausgetrieben“. Später wurden damit die Seefahrer, die zumeist Walfänger waren, verabschiedet. Mittlerweile wird dieser feste Bestandteil nordfriesischen Brauchtums mit Glühwein und Grünkohlessen begangen und wird bei Touristen zunehmend beliebter.
Grundsätzlich aber mussten sich die Einwohner dem Rhythmus der Gezeiten - der Tide - unterwerfen. Ebbe, Flut und die Jahreszeiten bestimmen den Tagesablauf.
HalliglebenSeit der ersten Besiedelung der Halligen, um sie zu beweiden, sieht sich der Mensch sich dem Wechselspiel von Wetter und Umwelt gegenüber. Grund genug, sich dem Lebensraum Wattenmeer anzupassen. Erfindungsreichtum war und ist gefragt. So sammelten die Einwohner z.B. das von den Dächern ihrer Häuser Regenwasser in Zisternen, um eine ausreichende Trinkwasserversorgung zu sichern.
> Oland > Halligleben
Inhaltlich verantwortlich: Familie Diel, Oland 5, 25867 Hallig Oland,  Tel.: 04667/951159   Bildernachweis Die Rechte sämtlicher Bilder und Videos auf dieser Internetseite liegen bei den Fotografen und Filmern. Unerlaubtes Kopieren, Vervielfältigen und jegliche Weiterverwendung - auch für den privaten Gebrauch - sind untersagt.   Bilder Ralf Diel, Oland; Björn Doppke, Altwittenbek   Gestaltung Björn Doppke, Altwittenbek Die Website wurde optimiert für Internet Explorer 10, Firefox 35, Google Chrome 44, Safari 9, Opera 15, Android 4 (ICS). Bei Darstellungsproblemen installieren Sie bitte die aktuelle Version Ihres Browsers.
> Kontakt > Impressum
> Kontakt > Telefon
Haben Sie einen Wunschtermin für Ihren Urlaub gefunden?  Oder haben Sie Fragen oder Anregungen? Rufen Sie uns an: Familie Diel, 05141/48824 oder 04667/951159
Ferienwohnungen auf OlandLiselotte WestphalenFamilie Kühn         Fremdenverkehrsvereine und Tourismusbüros  Gemeinde Langeneß und Oland www.langeness.de Nationalpark Wattenmeer www.wattenmeer-nationalpark.de Auf dieser Website sind Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt: Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten. Gleiches gilt für Links in sämtlichen E-Mails und Bannern und Textlinks.
> Kontakt > Links
Eines der Schlafzimmer
Das Wohnzimmer
> Die Ferienwohnung  > innen
Die Küche
Das Badezimmer
> Die Ferienwohnung  > außen